- Advertisement -Newspaper WordPress Theme

Thymian

Typischer Name: Thymian

Wissenschaftlicher Name: Thymus vulgaris

Andere Namen: Garten-Thymian, Thym Vulgaire

Thymian ist ein kleines Gartenkraut, das schon im alten Ägypten verwendet wurde. Sein ätherisches Öl – Thymol – wird als Desinfektionsmittel und antibakteriell verwendet. Thymian macht sich gut in italienischen Gerichten oder in Speisen mit Salbei und Rosmarin.

Es gibt über 300 verschiedene Thymianarten, die bekannteste ist Thymus vulgaris. Wilder Thymian oder Thymus serpillum und Thymes citriodorus (Zitronenthymian) sind ebenfalls beliebte Sorten des Krauts.

Die Geschichte des Thymians

Geschichte

Thymian ist schon seit dem alten Ägypten, wo er als Teil des Einbalsamierungsverfahrens verwendet wurde, als eines der am meisten verwendeten Kräuter bekannt. Im Laufe der Geschichte war Thymian tatsächlich ein Mittel gegen Gifte, ein Schmerzmittel, ein Hinweis auf Nerven und Verabschiedung und ein Haus für Feen.

Schon im alten Ägypten wurde Thymian zusammen mit anderen Kräutern wie Rosmarin auf die Überreste gerieben, bevor sie im Rahmen der Mumifizierung zugedeckt wurden. Die Ägypter verwendeten Thymian auch als Schmerzmittel und er war in vielen ihrer Medikamente enthalten.

Die Römer glaubten, dass der Verzehr von Thymian vor oder während einer Mahlzeit Gifte heilen würde, was ihn bei den römischen Kaisern besonders beliebt machte. Thymian wurde auch typischerweise an römische Soldaten verschenkt, wenn sie in die Schlacht zogen, als Zeichen der Tapferkeit.

Die Tradition, Thymian als Abschiedsgeschenk für Soldaten zu verwenden, setzte sich im Mittelalter in England fort, wo er ebenfalls als beliebtes Gewürz in der Küche verwendet wurde.

Als der Schwarze Tod zuschlug, wurde Thymian in vielen Medikamenten zur Behandlung eingesetzt. Im viktorianischen Zeitalter verbanden Krankenschwestern Wunden häufig mit einer Thymianvariante. Thymian wird auch heute noch häufig in der Medizin und in der Küche verwendet. [2]

Nährstoffe pro Portion

Eine Portion frischer Thymian mit einem Teelöffel enthält:.

Kalorien: 0,8.

Protein: 0 Gramm.

Fett: 0 Gramm.

Kohlenhydrate: 0,2 Gramm.

Ballaststoffe: 0,1 Gramm [3]

Thymian vs. Oregano – Was ist der Unterschied?

Thymian und Oregano sind Cousins und Cousinen. Oder wahrscheinlich enge Brüder. Denn die Ähnlichkeiten sind unübersehbar. Aber es gibt auch ein paar Unterschiede.

Thymian

Reicher an den Vitaminen A und C.

Natürliches Diuretikum.

Stimuliert das Hungergefühl.

Wird häufig oral eingenommen, um Erkrankungen wie Bronchitis, Keuchhusten, Arthritis und Koliken zu behandeln.

Oregano

Reich an Kalium, Kalzium und Eisen.

Wird bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, wie Blähungen und Sodbrennen, verwendet.

Kann Menstruationskrämpfe und Kopfschmerzen lindern und bei bestimmten Herzerkrankungen helfen.

Nun, warum wir über Thymian reden, was wir über ihn reden – es sind natürlich die Vorteile. Das Kraut besteht aus einigen der wirksamsten Nährstoffe.

13 gesundheitliche Vorteile von Thymian

1. Verbessert die Herzgesundheit

Es gibt zahlreiche Studien, die dies belegen. Es wurde festgestellt, dass der Extrakt aus Thymian die Herzfrequenz bei Ratten mit hohem Blutdruck erheblich senkt. Und wir können davon ausgehen, dass dies auch beim Menschen der Fall ist. Es wurde ebenfalls festgestellt, dass Thymian den Cholesterinspiegel senkt.

Sie können Salz in Ihren Mahlzeiten durch Thymian ersetzen. Dies kann Sie vor den negativen Auswirkungen von Bluthochdruck schützen.

In einer anderen Studie wird erwähnt, dass Thymian bei der Behandlung von Atherosklerose, einer bedeutenden Form von Herzkrankheiten, helfen kann.

2. hilft bei der Krebsbekämpfung

Eine portugiesische Forschungsstudie hat ergeben, dass Thymian helfen kann, Krebs zu vermeiden, insbesondere den des Dickdarms. Diese Eigenschaften sind auf die Inhaltsstoffe des Thymians zurückzuführen, zu denen Oleanolsäure, Ursolsäure, Lutein und Beta-Sitosterol gehören.

Thymian hatte auch eine hilfreiche Wirkung auf Brustkrebs. Es hat sich gezeigt, dass das Kraut positive Auswirkungen auf die Behandlung von Brustkrebs hat, indem es möglicherweise das Absterben von Krebszellen fördert.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des ätherischen Öls von Thymian, der bei der Krebsbekämpfung hilft, ist Carvacrol. Eine Forschungsstudie hat ergeben, dass Carvacrol die Ausbreitung und Migration von Krebszelllinien hemmen kann. Die Substanz zeigt therapeutische Wirkungen bei der Behandlung und möglichen Vorbeugung von Krebs, insbesondere von Dickdarmkrebs.

3. behandelt Schwellungen

Studien haben tatsächlich gezeigt, dass Thymianöl COX-2 reduzieren kann. COX-2 ist ein entzündliches Enzym, das zu einer Reihe von entzündlichen Zuständen führt. Es wurde festgestellt, dass Carvacrol, die wichtigste Chemikalie im Öl, dabei eine Rolle spielt. Es wurde festgestellt, dass Carvacrol Entzündungen unterdrückt, vergleichbar mit Resveratrol – einer anderen starken Substanz in Rotwein, die tatsächlich mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht wird.

Eine andere Studie beschreibt, wie Carvacrol und eine andere Substanz namens Thymol im wichtigen Thymianöl Entzündungen bekämpfen können. Das Öl wird auch zur Linderung der quälenden Anzeichen von Arthritis und Gicht eingesetzt.

4. stärkt die Immunität

Thymian ist reich an Vitamin C, was alles erklärt. Er ist auch eine gute Quelle für Vitamin A. Beide Nährstoffe helfen, die Abwehrkräfte zu stärken und eine drohende Erkältung zu verhindern.

Thymian unterstützt auch die Bildung weißer Blutkörperchen und stärkt so das Immunsystem. Und seine entzündungshemmende Wirkung trägt ebenfalls zur Verbesserung der Immunität bei. Mit seinem mäßigen Duft und Geschmack kann er in einem Dampfzelt zur Unterstützung bei Erkältung und Verstopfung verwendet werden.

Thymian kann auch die Wundheilung beschleunigen. Seine regionale Anwendung kann dies unterstützen.

5. Hilfe bei der Behandlung von Dyspraxie

Dyspraxie, auch Entwicklungskoordinationsstörung (DCD) genannt, ist eine neurologische Erkrankung, die die Bewegung beeinträchtigt. Es wurde festgestellt, dass Thymian die Anzeichen dieser Krankheit verbessert, insbesondere bei Kindern.

Thymianöl war auch eines der Öle, die in einer Studie verwendet wurden, um die Wirkung wichtiger Öle bei der Behandlung von neurologischen Erkrankungen wie Dyspraxie zu untersuchen. Und die Ergebnisse der Studie zeigten eine Garantie.

Dennoch benötigen wir weitere Studien, um eine konkrete Grundlage in dieser Hinsicht zu schaffen.

6. fördert die Gesundheit der Verdauung

Thymian ist dafür bekannt, dass er die Bildung von schädlichen Gasen im Magen verhindert und somit die Gesundheit der Verdauung verbessert. Dieses Ergebnis lässt sich auf die ätherischen Öle im Thymian zurückführen, die karminative (blähungstreibende) Eigenschaften haben. Thymian wirkt auch krampflösend und hilft, Verdauungskrämpfe zu lösen.

7. hilft bei Atemwegsproblemen

Erinnern Sie sich daran, was Hippokrates 2300 Jahre zuvor mitgeteilt hat? Ja. Und das haben wir gerade besprochen. Thymian stärkt die Immunität, und das hilft bei den meisten Atemwegserkrankungen. Und auch sonst wird Thymian allgemein zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Bronchitis und Husten eingesetzt. Tatsächlich wurde Thymian von der deutschen Kommission E (einer staatlichen Aufsichtsbehörde) für die Verwendung bei der Behandlung von Atemwegsbeschwerden zugelassen.

Eine Studie legt die Verwendung von Thymian und Efeublättern zur Linderung von Husten und anderen Symptomen einer schweren Bronchitis nahe. Wenn Sie das nächste Mal Husten oder Halsschmerzen haben, kann der Genuss von Thymiantee Linderung verschaffen.

8. Hilft bei Menstruationsbeschwerden

Einer Studie zufolge kann Thymian helfen, die Schmerzen bei Dysmenorrhoe (unangenehme Menstruation, die mit Magenkrämpfen einhergeht) zu lindern.

9. Verbessert die Gesundheit des Sehvermögens

Thymian ist reich an Vitamin A, einem Nährstoff, der besonders hilfreich für die Gesundheit der Augen ist. Ein Mangel an Vitamin A kann zu einem nächtlichen Verlust des Sehvermögens führen. Thymian könnte auch dazu beitragen, andere Probleme im Zusammenhang mit der Sehkraft zu vermeiden, wie zum Beispiel Makuladegeneration.

Studien zeigen, dass Thymian Eigenschaften besitzt, die Ihre Sehkraft verbessern können.

10. Verbessert die Mundgesundheit

Forschungsstudien haben gezeigt, wie Thymianöl helfen kann, Infektionen im Mund zu lindern. Das Öl zeigte eine ausgezeichnete Wirksamkeit gegen Keime, die gegen verschreibungspflichtige Antibiotika resistent geworden waren.

Sie können Thymian auch als Mundspülung verwenden, um Ihre Mundgesundheit zu erhalten. Geben Sie einfach einen Tropfen des Öls in eine Tasse mit warmem Wasser. Spülen Sie es in Ihrem Mund und spucken Sie es aus.

Laut einer anderen Forschungsstudie kann Thymianöl ebenfalls als zuverlässiges Antiseptikum gegen Krankheitserreger im Mund wirken. Einige andere Probleme im Mundraum, bei denen Thymian helfen kann, sind Zahnfleischentzündung, Zahnbelag, Karies und Mundgeruch. Die antibakteriellen Eigenschaften von Thymian tragen dazu bei, dies zu erreichen. Und Thymol, das Element in Thymian, kann als Mundlack verwendet werden, um die Zähne vor Fäulnis zu schützen.

11. Kann helfen, Kopfschmerzen zu lindern

Hier kommt das Carvacrol im Thymian zum Tragen. Diese Substanz hemmt COX2 (wie wir gesehen haben), ganz ähnlich wie ein entzündungshemmendes Medikament. Tupfen Sie einfach ein paar Tropfen des wichtigen Thymianöls auf Ihre Schläfen und Ihre Stirn. Reiben Sie es vorsichtig in die Haut ein und bleiben Sie eine Weile dort, bis Sie eine Erleichterung spüren.

Thymianöl kann Verspannungen lindern – die darin enthaltenen Antioxidantien schützen Ihre Zellen vor Verspannungen und Giftstoffen.

Das notwendige Thymianöl kann auch Ihre Stimmung verbessern, wenn Sie es einatmen.

12. Verbessert die Gesundheit der Haut

Dank seiner antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften kann Thymianöl Ihre Haut vor Infektionen schützen. Es wirkt als natürliches Hausmittel gegen Akne. Das Öl heilt auch Wunden, Narben und Schnitte. Es lindert sogar Verbrennungen und wirkt als natürliche Lösung für Hautausschläge.

Thymianöl kann auch helfen, die Anzeichen von Ekzemen zu lindern – die peinliche Hauterkrankung mit trockenen und juckenden Schuppen, die Blasen und Risse bilden. Ekzeme werden häufig durch eine schlechte Verdauung und Verspannungen ausgelöst – und da Thymian diese beiden Zustände verbessert, kann er auch bei der Heilung von Ekzemen helfen.

Und da Thymian reich an Antioxidantien ist, kann er den Alterungsprozess verlangsamen und Ihnen eine gesunde und strahlende Haut verleihen.

Um Akne zu behandeln, können Sie Thymian zusammen mit Hamamelis verwenden. Lassen Sie beides etwa 20 Minuten lang in heißem Wasser ziehen. Verwenden Sie dann einen Wattebausch, um ihn auf die betroffenen Stellen aufzutragen. Warten Sie 20 Minuten und waschen Sie die Stelle danach mit warmem Wasser ab.

13. Könnte gut für die Haare sein

Thymian kann in Kombination mit anderen Kräutern die Haarentwicklung fördern. Sie können einfach Lavendelöl gemischt mit Thymian auf Ihr Haar auftragen – bestimmte Studien zeigen, dass diese Technik das Haarwachstum innerhalb von 7 Monaten fördern kann.

Thymiantee kann ebenfalls als Haarspülung zur Behandlung von Schuppen verwendet werden.

Tipps zur Verwendung von Thymian?

  • Thymian ist sicher, wenn er Lebensmitteln zugesetzt wird.
  • Es kann für kurze Zeit als Medikament eingenommen werden.
  • Es kann manchmal Ihr Verdauungssystem belasten, also vermeiden Sie es, wenn Sie derzeit Probleme haben.
  • Thymianöl ist sicher in der Anwendung auf der Haut.
  • Sie können Thymian sogar zum Würzen Ihrer Gerichte verwenden.
  • Vermeiden Sie es, wenn das Öl Hautentzündungen verursacht.
  • Thymian ist für schwangere und stillende Frauen in den üblichen Mengen ebenfalls unbedenklich, aber fragen Sie vorher unbedingt Ihren Arzt.
  • Es sollte nicht in höheren Dosierungen eingenommen werden, als von Ihrem Arzt empfohlen.
  • Oregano-Allergiker können auch auf Thymian allergisch reagieren.
  • Nehmen Sie Thymian 2 Wochen vor einer Operation nicht mehr ein.
  • Wenn Sie sich fragen, wie Sie beim nächsten Einkauf die richtige Sorte Thymian auswählen können, hier ist sie. [4]

Interessante Fakten

Was ist die Bedeutung des Namens Thymian? Der Name hat seinen Ursprung im Mittelenglischen und Altfranzösischen. Er leitet sich von den lateinischen und griechischen Wörtern thumon und thuein ab, die auf Verbrennen und Opfern hindeuten.

In der Antike wurde er mit Mut, Tapferkeit und Stärke in Verbindung gebracht. Römische Soldaten tauschten Zweige des Krauts als Zeichen des Respekts aus. Sowohl die Griechen als auch die Römer verbrannten Thymianbündel, um ihre Häuser und Tempel zu reinigen. Sie verwendeten ihn auch häufig als Heilmittel in ihrem Badewasser.

Im europäischen Mittelalter wurde das Kraut unter das Kopfkissen gelegt, um einen erholsamen Schlaf zu fördern. Es wurde auch bei Beerdigungen auf die Särge gelegt, weil man glaubte, dass es den Übergang ins nächste Leben sicherstellt.

Vor langer Zeit nutzten die Ägypter Thymian sogar geschickt zur Einbalsamierung. Er war der beste Vertreter für die Einbalsamierung, denn sein hoher Thymolgehalt tötet Keime und Pilze ab. [5]

Kochen mit Thymian

Thymian ist ein sehr aromatisches Kraut mit dünnen, holzigen Stängeln und kleinen, scharfen Blättern. Dieses Kraut wird frisch oder getrocknet angeboten und ist das ganze Jahr über in den meisten Lebensmittelgeschäften zu finden. In der südeuropäischen und mediterranen Küche ist es seit Jahrhunderten ein Grundnahrungsmittel.

Verwendung von Thymian

Thymian passt gut zu Fleisch, Tomaten und Bohnen. Er ist die wichtigste Zutat in den traditionellen französischen Kräutermischungen Boquet Garni und Herbes de Province. Diese Kräutermischungen werden regelmäßig zum Abschmecken von Fleisch, Eintöpfen und Suppen verwendet. In der mediterranen Küche ist Thymian ein beliebtes Gewürz für Lammgerichte, da der etwas blumige Geschmack von Thymian den oft würzigen Geschmack von Lamm abmildert. Za’atar, eine beliebte Gewürzmischung in der mediterranen Küche, enthält Thymian als Hauptbestandteil. Thymian wird auch zum Würzen von Käse, Linsen und sogar Tee verwendet.

Da Thymian so gut mit Eiern, Tomaten und Käse harmoniert, ist er eine hervorragende Ergänzung für Omeletts und Eierschichten. Dieses Kraut ist ebenfalls ein perfektes Gewürz für Geflügel; man findet es in Geflügelgewürzmischungen und Rezepten für die Verpackung.

Ob Sie frischen oder getrockneten Thymian verwenden, hängt von der verwendeten Menge ab, da getrocknete Kräuter viel kräftiger sind als frische.

Bouquet Garni

Zubereitung:

5 Minuten

Kochen:

0 Minuten

Gesamt:

5 Minuten

Ertrag:

1 Bouquet garni

Arrangement garni, französisch für „garniertes Arrangement“, ist eine traditionelle Kräutermischung, die für die Zubereitung von Brühen, Suppen, Aufläufen, Fleisch und Gemüse verwendet wird. Die traditionelle Kombination ist Petersilie, Thymian und Lorbeer, aber Sie können auch Gerichte finden, die andere Kräuter wie Rosmarin, Basilikum, Kerbel, Pfefferkörner und Estragon enthalten.

Sie können das Bouquet garni mit frischen oder getrockneten Kräutern zubereiten. Bei frischen Kräutern wird das Bündel mit etwas Küchengarn fixiert, während für getrocknete Kräuter normalerweise Seihtuch verwendet wird. Das Bündel wird mit Schnur geschützt, damit die Kräuter nicht verrutschen.

Wenn Sie ein Bouquet garni verwenden, anstatt die Kräuter einfach in Ihr Gericht zu geben, verbessern Sie den Geschmack, die Textur, den Komfort und die Diskussion. Frische Kräuter werden aufgeweicht und verfärben sich häufig, wenn sie über längere Zeit gekocht werden, und trockene Kräuter sind nicht besonders ansprechend, wenn sie oben auf einem fertigen Gericht schwimmen. Wenn Sie die Kräuter – ob getrocknet oder frisch – einwickeln, lassen sie sich ebenfalls leicht entfernen.

Komponenten

  • 1/4 Tasse getrocknete Petersilie
  • 2 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Esslöffel getrocknetes, gemahlenes Lorbeerblatt, oder 2 große, ganze getrocknete Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel getrockneter Rosmarin, optional

Zubereitungsschritte

  1. Sammeln Sie die Zutaten.
  2. Zutaten für das Bouquet garni
  3. Petersilie, Thymian, Lorbeerblatt und Rosmarin (falls verwendet) in einer Schüssel vermengen.
  4. Gewürze in einer Schüssel mit einem Löffel vermischen
  5. Geben Sie die Kräutermischung in ein doppellagiges Quadrat aus Mulltuch.
  6. Kräutermischung im Seihtuch
  7. Ziehen Sie die Seiten zu einem Beutel zusammen und sichern Sie das Bündel dann mit einem Stück Küchengarn. Lassen Sie 1 Stück der Schnur genug Zeit, damit Sie das Arrangement garni schnell aus dem Kochtopf entfernen können.
  8. Kräuter in Seihtuch eingewickelt und mit Bindfaden verbunden

Wie man einkauft

Wenn Sie die Kräutermischung nicht sofort verwenden, geben Sie sie in einen luftdichten Behälter und bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort fern von Wärmequellen auf. Verwenden Sie sie innerhalb von 6 Monaten.

Machen Sie ein frisches Kräuterarrangement garni, bevor Sie es verwenden, um den Geschmack der Kräuter zu erhalten.

Verwendung

Sie werden Bouquet garni in vielen Zutatenlisten französischer Gerichte finden, z.B. bei der Zubereitung eines französischen Cassoulet mit Huhn und Wurst und einer Daube de boeuf (geschmortes Rindfleisch mit Gemüse), und es ist ein typisches Gewürz für ein Standard New England Clambake.

Für die tägliche Zubereitung von Suppen und Eintöpfen ist diese Art von Bouquet eine einfache Methode, um Geschmack zu verleihen, ohne die lästige Arbeit des Herausfischens der kleinen Kräuterstückchen. Geben Sie Kräuterpakete in langsam gegartes Fleisch, in die Höhle eines ganzen Huhns vor dem Braten oder in Hühner- oder Rinderbrühe. Versuchen Sie auch, Gewürznelken und Zitrusfrüchte in die Milch für ein warmes Getränk zu geben.

Gerichtsvariation

Wenn Sie frische Kräuter in Ihrem Bouquet garni verwenden möchten, ist eine perfekte Kombination aus 4 oder 5 Zweigen Petersilie, 1 oder 2 Zweigen Thymian und 1 Lorbeerblatt. Sammeln Sie die Petersilien- und Thymianzweige, legen Sie das Lorbeerblatt darauf und binden Sie alles mit einem Stück Küchengarn zusammen. Halten Sie ein Stück der Schnur lang genug, damit Sie das Kräuterbündel schnell herausziehen können.

Probieren Sie auch andere Kombinationen von Kräutern und Aromaten aus, z.B. Estragon, Sellerie, Lauch, Kerbel und Fenchelfrüchte. Oder probieren Sie Oregano, Gewürz und Lavendel, die häufig in Herbes de Provence verwendet werden, oder Ingwer, Zitronengras und getrocknete Orangenschalen für eine asiatisch inspirierte Mischung.

Was ist der Unterschied zwischen einem Arrangement Garni und einem Säckchen?

Gewürzsäckchen sind in der Regel abgemessene getrocknete Gewürze, die in einen großen Teebeutel oder ein Säckchen aus Seihtuch gegeben und mit Bindfaden oder Heftklammern verschlossen werden. Sie sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und können zum Würzen von Speisen verwendet werden. Ein Arrangement garni ist eine Art Gewürzsäckchen, das normalerweise aus Petersilie, Lorbeer und Thymian besteht. In manchen Fällen werden auch frische Kräuter verwendet, die lediglich mit einer Schnur zusammengebunden werden.

Kann man Arrangement Garni einfrieren?

Ein Bouquet garni aus getrockneten Kräutern lässt sich zwar einfrieren, aber in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahrt hält es sich mehrere Monate. Ein mit frischen Kräutern zubereitetes Bouquet garni wird am besten frisch verwendet, da die Kräuter im Gefrierschrank viel von ihrem Aroma verlieren.

Gerichte mit Herbes de Provence

Zubereitung:

2 Minuten

Kochen:

0 Minuten

Gesamt:

2 Minuten

Portionen:

10 Portionen

Ertrag:

2/3 Tasse

Herbes de Provence ist eine klassische Kräutermischung aus frischen oder getrockneten Kräutern. Sie wird im mediterranen Südfrankreich bevorzugt und zum Würzen von Suppen bis hin zu gegrilltem Huhn verwendet. In dieser herkömmlichen Version wird Lavendel verwendet. Obwohl Puristen gegen den Verzicht auf das Kraut argumentieren werden, können Sie es in diesem Gericht durchaus weglassen und haben trotzdem eine schmackhafte und authentische provenzalische Kräutermischung.

Zutaten

  • 7 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 7 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Esslöffel getrocknetes Bohnenkraut
  • 2 Esslöffel getrockneter, zerstoßener Lavendel, optional
  • 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Teelöffel getrockneter Salbei
  • 1 Teelöffel zerkleinerter getrockneter Rosmarin

Schritte zur Herstellung

  1. Sammeln Sie die Zutaten.
  2. Rühren Sie die Kräuter in einer kleinen Schüssel zusammen.
  3. Verwenden Sie es in Ihrem bevorzugten französischen Rezept und genießen Sie es!

Idee

In einem luftdichten Behälter an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Kochen mit frischem Thymian

Frischer Thymian kann im Ganzen mit dem Stängel in ein Rezept gegeben werden. Sie können aber auch die Blätter vom Stängel entfernen und dann in ein Gericht streuen. Wenn in einem Rezept ein „Zweig“ Thymian verlangt wird, sollten die Blätter und der Stängel unversehrt bleiben. Wenn Sie einen ganzen Thymianzweig zu Suppen, Eintöpfen oder anderen Rezepten geben, fallen die Blätter im Allgemeinen während des Kochens ab und der holzige Stängel kann vor dem Servieren entfernt werden.

Wenn in einem Gericht „frischer Thymian“ verlangt wird, müssen die Blätter vom Stängel abgezupft werden. Um die Blätter von einem frischen Thymianzweig zu entfernen, halten Sie den Zweig einfach mit einer Hand am oberen Ende fest, drücken Sie ihn mit der anderen Hand zusammen und bewegen Sie diese Finger am Stängel hinunter, so dass die Blätter nach und nach abfallen. Die Blätter lassen sich leicht entfernen. Frische Thymianblätter sind so klein, dass sie im Allgemeinen nicht abgeschnitten werden müssen. Die Ausnahme vom Entfernen der Blätter vom Stängel ist, wenn der Stängel jung und biegsam ist und es zu schwierig sein könnte, die Blätter zu entfernen. In diesem Fall ist es völlig in Ordnung, den ganzen Zweig zu hacken und dem Rezept beizufügen.

Im Gegensatz zu vielen anderen frischen Kräutern kann frischer Thymian bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Rezept verwendet werden. Das Kraut ist widerstandsfähig und profitiert von langen Kochzeiten und wird sein Aroma langsam in die Mahlzeit einbringen.

Kochen mit getrocknetem Thymian

Getrockneter Thymian behält einen Großteil des Geschmacks von frischem Thymian bei und ist in vielen Fällen ein idealer Ersatz für frischen. Wenn Sie jedoch frischen Thymian durch getrockneten ersetzen, sollten Sie etwa ein Drittel der Menge an frischem Thymian verwenden, die im Rezept verlangt wird, da der Geschmack von getrocknetem Thymian viel kräftiger ist als der von frischem. Wie bei vielen getrockneten Kräutern sollte er am Anfang des Rezepts verwendet werden.

Thymian kaufen und aufbewahren

Frischer und getrockneter Thymian werden unterschiedlich angeboten und aufbewahrt. Frischen Thymian können Sie in der Regel büschelweise oder als Zweige in einem Plastikbehälter kaufen. Die frischen Zweige halten sich gut im Kühlschrank und müssen nur vorsichtig in Plastik eingewickelt oder in dem ursprünglichen Plastikbehälter aufbewahrt werden. Wenn er gut aufbewahrt wird, behält frischer Thymian seine Frische und seinen Geschmack für ein bis 2 Wochen.

Getrockneter Thymian ist das ganze Jahr über in vielen großen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Bewahren Sie getrockneten Thymian in einem luftdichten Behälter auf, fern von Hitze und Licht. Bei richtiger Lagerung sollte getrockneter Thymian seinen Geschmack und seine Wirkung bis zu einem Jahr lang behalten. [6]

Trockenen Thymian durch frischen Thymian ersetzen

Getrockneter Thymian kann in vielen Gerichten durch frischen ersetzt werden, vor allem in allen Gerichten, die zubereitet werden. Verwenden Sie 1 Teelöffel getrockneten Thymian für 1 Esslöffel frischen, also ein Verhältnis von 1:3 von getrocknetem zu frischem Thymian. Bei Rezepten und Gerichten, in denen frischer Thymian verlangt wird und die nicht gekocht werden, ist es manchmal in Ordnung, getrockneten Thymian zu verwenden, oft aber auch nicht.

Die beste Faustregel ist einfach zu überlegen, wie das Kraut in dem Gericht verwendet wird. Wenn er zum Beispiel in eine Marinade gemischt wird, ist getrockneter Thymian höchstwahrscheinlich in Ordnung. Wenn Sie ihn jedoch über eine Bruschetta streuen, sollten Sie ein anderes frisches Kraut wählen, wenn Sie keinen frischen Thymian haben, oder ihn vielleicht einfach vermeiden.

Ersetzen Sie andere Kräuter durch Thymian

Der Geschmack von Thymian ist unverwechselbar, aber in der Regel können Sie ihn in verschiedenen Rezepten durch frischen Rosmarin, Salbei, Basilikum, Oregano oder Majoran ersetzen, da ihr Geschmack im Allgemeinen mit genau der gleichen Art von Gerichten, in denen Thymian verwendet wird, kompatibel ist. Rosmarin und Salbei sind etwas kräftiger im Geschmack, daher sollten Sie vielleicht etwas weniger verwenden und nach Belieben probieren und verändern. [7]

Mögliche unerwünschte Wirkungen

Thymian wird häufig zum Kochen verwendet und gilt als unbedenklich, wenn er in normalen Lebensmittelmengen verwendet wird. Auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln scheint er gut verträglich zu sein. Der übermäßige Verzehr von Thymian kann jedoch Verdauungsstörungen, Krämpfe, Kopfschmerzen und Schwindel auslösen.

Im Gegensatz zu den meisten notwendigen Ölen kann Thymianöl auch oral eingenommen werden, wenn auch nur in geringen Mengen. Da das Öl konzentriert ist, kann es die bekannten unerwünschten Wirkungen noch verstärken. Hypotonie, ein abnormaler Abfall des hohen Blutdrucks, kann auftreten, wenn Thymianöl im Übermaß verwendet wird.

Eine Allergie gegen Thymianöl ist ebenfalls typisch, insbesondere bei Personen, die empfindlich auf Pflanzen aus der Familie der Minzen (einschließlich Oregano, Lavendel und Salbei) reagieren. Eine allergische Reaktion kann sich bei der Einnahme mit Durchfall, Übelkeit und Erbrechen äußern. Bei Anwendung auf der Haut kann eine allergische Kontaktdermatitis auftreten.

Thymianöl oder Nahrungsergänzungsmittel sollten während der Schwangerschaft vermieden werden. Thymol hat östrogenähnliche Wirkungen, die die Menstruation beeinflussen und die Gefahr einer Fehlgeburt erhöhen können. Die Verwendung von Thymian beim Kochen birgt keine solche Gefahr.

Die Sicherheit von Thymianöl und Thymianergänzungen bei Kindern ist nicht erwiesen. [8]

Wechselwirkungen

Trocknende Medikamente (Anticholinergika) Interaktions-Ranking: Mäßig Vorsicht bei dieser Kombination: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Einige Chemikalien im Thymian können die Konzentration bestimmter chemischer Stoffe im Körper erhöhen, die im Gehirn, im Herzen und anderswo wirken. Einige trocknende Medikamente, so genannte „Anticholinergika“, können diese Chemikalien ebenfalls erhöhen, allerdings auf eine andere Weise. Diese austrocknenden Medikamente können die Wirkung von Thymian abschwächen und Thymian kann die Wirkung von austrocknenden Medikamenten verringern.

Einige dieser austrocknenden Medikamente bestehen aus Atropin, Scopolamin, einigen Medikamenten gegen allergische Reaktionen (Antihistaminika) und einigen Medikamenten gegen Angstzustände (Antidepressiva).

Östrogene Wechselwirkungen: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination und sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

Thymian kann sich an die gleichen Stellen im Körper binden wie Östrogen. Indem er diese Stellen besetzt, kann Thymian die Anzahl der für Östrogen verfügbaren Stellen verringern. Die Einnahme von Thymian zusammen mit Östrogentabletten kann die Wirkung der Östrogenpillen verringern.

Einige Östrogentabletten bestehen aus equinen Östrogenen (Premarin), Ethinylestradiol, Estradiol und anderen.

Medikamente gegen die Alzheimer-Krankheit (Acetylcholinesterase (PAINS)-Hemmer) Wechselwirkungs-Ranking: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination.Sprechen Sie mit Ihrem Gesundheitsversorger.

Einige Chemikalien in Thymian können bestimmte Chemikalien im Gehirn, im Herzen und an anderen Stellen im Körper erhöhen. Einige Medikamente gegen die Alzheimer-Krankheit wirken sich ebenfalls auf diese Chemikalien aus. Die Einnahme von Thymian zusammen mit Medikamenten gegen die Alzheimer-Krankheit könnte die Auswirkungen und negativen Folgen der Medikamente gegen die Alzheimer-Krankheit verstärken.

Medikamente, die die Blutgerinnung verlangsamen (Antikoagulantien/ Thrombozytenaggregationshemmer) Wechselwirkung Bewertung: Mäßige Vorsicht bei dieser Kombination.sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Thymian kann die Blutgerinnung verlangsamen. Die Einnahme von Thymian zusätzlich zu Medikamenten, die ebenfalls die Blutgerinnung verlangsamen, kann das Risiko von Blutergüssen und Blutungen erhöhen.

Zu den Medikamenten, die die Blutgerinnung verlangsamen, gehören Aspirin, Clopidogrel (Plavix), Diclofenac (Voltaren, Cataflam, andere), Ibuprofen (Advil, Motrin, andere), Naproxen (Anaprox, Naprosyn, andere), Dalteparin (Fragmin), Enoxaparin (Lovenox), Heparin, Warfarin (Coumadin), und andere.

Verschiedene Medikamente, die zur Behandlung von Glaukom, Alzheimer und anderen Erkrankungen eingesetzt werden (Cholinergika) Interaction Score: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Einige Chemikalien im Thymian können bestimmte Chemikalien im Gehirn, im Herzen und an anderen Stellen im Körper erhöhen. Einige Medikamente, die zur Behandlung von Glaukom, Alzheimer und anderen Erkrankungen eingesetzt werden, beeinflussen ebenfalls diese Chemikalien. Wenn Sie Thymian zusammen mit diesen Medikamenten einnehmen, kann sich die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen.

Einige dieser Medikamente gegen Grünen Star, Alzheimer und andere Erkrankungen sind Pilocarpin (Pilocar und andere), Donepezil (Aricept), Tacrin (Cognex) und andere.

Ketoprofen Wechselwirkungen: Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination und sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

Thymian enthält eine Chemikalie namens Thymol. Topische Gele mit Thymol können die Absorption von topischen Ketoprofen-Produkten bei der Anwendung auf der Haut erhöhen. Dies kann die Gefahr von unerwünschten Wirkungen von Ketoprofen erhöhen.

Naproxen Wechselwirkungen: Vorsicht bei dieser Kombination: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Thymian enthält eine Chemikalie namens Thymol. Topische Gele mit Thymol können die Absorption von topischem Naproxen erhöhen. Dies kann die Gefahr von Nebenwirkungen durch Naproxen erhöhen.

Dosierung

Die angemessene Dosierung von Thymian hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter des Anwenders, seinem Gesundheitszustand und verschiedenen anderen Bedingungen. Derzeit gibt es keine ausreichenden klinischen Informationen, um eine geeignete Dosierungsreihe für Thymian zu ermitteln. Denken Sie daran, dass natürliche Produkte nicht immer sicher sind und dass die Dosierung entscheidend sein kann. Achten Sie darauf, die entsprechenden Anweisungen auf den Etiketten der Produkte zu befolgen und fragen Sie vor der Anwendung Ihren Apotheker, Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft. [9]

Das Fazit

Thymian ist ein vielseitiges Kraut mit einem breiten Spektrum an nützlichen Anwendungsmöglichkeiten. Der größte Teil der Forschung wurde jedoch in Labor- oder Tierversuchen durchgeführt, so dass die wissenschaftlichen Beweise zur Unterstützung dieser nützlichen Anwendungen eher schwach sind. Die Verwendung von Thymian sollte die medizinische Versorgung und Behandlung nicht verändern.

Wenn Sie an den Vorteilen von Thymian interessiert sind, sollten Sie die Komplementär- und Naturmedizin erforschen, indem Sie einen zertifizierten Spezialisten wie einen Naturheilkundler oder Osteopathen aufsuchen, in Verbindung mit einer konventionellen Behandlung.

Er kann Ihre Kochkünste, Ihre Gesundheit, Ihre Haut und sogar den Duft Ihrer Umgebung verbessern. Es könnte sich um Thymian handeln, wenn Sie diese Mehrzweckpflanze zu Ihrem Werkzeugkasten hinzufügen. [10]

Referenzen

  1. https://www.merriam-webster.com/dictionary/thyme
  2. https://www.myspicer.com/the-history-of-thyme/
  3. https://www.webmd.com/diet/health-benefits-thyme#091e9c5e81ff0434-2-5
  4. https://www.stylecraze.com/articles/amazing-benefits-and-uses-of-thyme-for-skin-hair-and-health/#thyme-vs-oregano-whats-the-difference
  5. https://draxe.com/nutrition/thyme/#Interesting_Facts
  6. https://www.thespruceeats.com/what-is-thyme-1328646
  7. https://themom100.com/2021/09/how-to-cook-with-thyme/
  8. https://www.verywellhealth.com/the-benefits-of-thymus-vulgaris-88803#toc-possible-side-effects
  9. https://www.rxlist.com/thyme/supplements.htm
  10. https://www.healthline.com/health/health-benefits-of-thyme#outlook
Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Vorheriger ArtikelAngelikawurzel
Nächster ArtikelHortensie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jetzt abonnieren

ERHALTE EXKLUSIVEN VOLLZUGRIFF AUF PREMIUM-INHALTE

GEMEINNÜTZIGEN JOURNALISMUS UNTERSTÜTZEN

EXPERTENANALYSEN UND NEUE TRENDS IN DER ERNÄHRUNGS- UND WELLNESSINDUSTRIE

THEMATISCHE VIDEO-WEBINARE

Erhalte unbegrenzten Zugang zu unseren EXKLUSIVEN Inhalten und unserem Archiv.

Exklusive Informationen

Kobalt

Mandelöl

Eukalyptusöl

Amla-Öl

Safran

Weihrauch

Kava

Bier

Schwefel

Progesteron

Lutein

Karottenöl

Christian Advice

Jabuticaba

Butterblume

Cholesterin

Stevia

Damiana

Sheabutter

Taurin

Valin

Kefir

The John Paulk Story

Andiroba Öl

- Bezahlte Werbung -Newspaper WordPress Theme

Neueste Einträge

Arjuna

Shatavari

Mahonia

Wakame

Crystal Boba

Schisandra

Kampfer

Hijiki

Lucuma

Kava

Jabuticaba

Eisenkraut

Präbiotika

Lycopin

Ysop

Alraune

Wermut

Bittermelone

Fingerhut

Butterblume

Kolostrum

Weitere Artikel

- Bezahlte Werbung -Newspaper WordPress Theme